Umwelt.

Wir müssen der nachfolgenden Generation eine Welt hinterlassen, die lebenswert ist, indem wir ressourceneffizient handeln und wirtschaften. Eine innovative Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist für den Schutz der Umwelt wichtig. Dabei ist ein schonender
Umgang mit den natürlichen Ressourcen von enormer Bedeutung. Die Aktivitäten der Kreislaufwirtschaft wie Vermeidung, Recycling, thermische Verwertung und Reduzierung der Deponierung tragen indirekt und direkt zum Klimaschutz bei.

nebligen Wald
nebligen Wald

Klimaschutz ohne Wirtschaftswachstum funktioniert nicht. Das Klima können wir noch retten. Die dazu notwendigen Innovationen existieren bereits. Wir müssen Klimaschutz als Chance verstehen und nicht als Bedrohung. Dabei müssen wir für neue Technologien offen sein. Wir dürfen nicht nur bestimmte Technologien ins Auge fassen. Klimaschutz gibt es aber nicht umsonst. Wir brauchen größtmögliche Effizienz, also maximaler Klimaschutz pro investiertem Euro. Ökologischer und ökonomischer Verstand müssen sich nicht ausschließen.

Klimaschutz.

Die Schäden des Klimawandels sind auch bei uns jetzt schon gigantisch und werden in der Zukunft große Wohlstandsverluste für unsere Gesellschaft mit sich bringen. Umso wichtiger ist es schon heute Vorsorge zu betreiben und Maßnahmen zu ergreifen, die dem Klimawandel gerecht werden. Das heißt, sich vorzubereiten auf Niedrig-, Hochwassersituationen, Unwetter, Hitze in Städten etc....

Anlagegrafik
klimaanpassung.
Kreislaufwirtschaft.jpeg

Rohstoffe sind für unsere westliche Gesellschaft und unsere Lebensart enorm wichtig. Um klimaneutral zu Leben benötigen wir neue Technologien und neue Produkte, wie beispielsweise das E-Fahrzeug. Der Bedarf an neuen Rohstoffe ist enorm. Rohstoffe sind nicht nur an schwierigen geopolitischen Orten, sie sind auch teilweise sehr selten. Jeder Rohstoff, der wiederverwendet wird, ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Darum ist das Prinzip Cradle to Cradle in der Wirtschaft wichtig. Wir müssen unsere Wirtschaft darauf ausrichten, keine Rohstoffe zu verschwenden, keine Rohstoffe nach der Lebensdauer zu deponieren oder womöglich thermisch zu verwerten, sondern wieder in den Kreislauf für neue Produkte zu bringen. Das ist gelebter Umweltschutz, gelebter Klimaschutz und auch eine wirtschaftliche Lösung.

kreislaufwirtschaft.

Die Vielfalt in der Welt in den unterschiedlichen Arten ist groß und schön, aber auch notwendig für unseren Erhalt von unserem Lebensraum. Bei allem Handeln dürfen wir nie die Vielfalt der Lebensformen außer Acht lassen. Wir müssen darauf achten, dass zukünftig auch alle Arten Bestand haben können auf dieser Erde.

Artenschutz.jpeg
artenschutz.