top of page

innovation am freitag


Das CO2 mineralisiert beim Kontakt mit Zement. Für die Kooperation mit Carbonquest hat die Unternehmerin einen ihrer Laster in einen Tanklaster umgebaut. Das verflüssigte CO2 lagert Glennwood Mason auf dem Firmengelände in einem Tank, von dort wird es in den Zementmixer geleitet. Es sieht aus wie Trockeneis und mineralisiert sich, sobald es mit Zement in Berührung kommt, und wird als Karbonat fester Bestandteil der Zementblöcke.


„Das Tolle an dieser Technologie ist: Selbst wenn die Blöcke irgendwann pulverisiert werden, gelangt kein CO2 in die Atmosphäre.“



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page