top of page

innovation am freitag


Das Reaktormodul besteht aus einer Hochleistungs-Solarzelle auf der Basis von so genannten III-V-Halbleitern, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt worden ist.

Auf sie strahlt auf das nahezu tausendfache konzentrierte Sonnenlicht ein. Das führt zu einer besonders hohen Stromproduktion. Dieser wird in einer Elektrolysezelle zur Spaltung von Wasser in Wasser- und Sauerstoff genutzt. Über Schlauchleitungen werden die beiden Gase abgezapft.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page